Willkommen bei Advanced Host Monitor

Herzlich Willkommen bei Advanced Host Monitor.

Advanced Host Monitor
Award-winning
network monitoring software.
neue Version 10.20 (26.05.2016)

Advanced Host Monitor stellt eine komplette Lösung für die Administration und das Management Ihres Netzwerkes unter Windows NT/2000/2003/XP/7 zur Verfügung. Sie können sich eine Testversion herunterladen, die Sie 30 Tage lang uneingeschränkt nutzen können. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von dieser revolutionären Software, die Ihren Arbeitstag vollkommen verändern wird. Während dieser Evaluierungsperiode von 30 Tagen können Sie Advanced Host Monitor auf Herz und Nieren testen. Nach Ablauf der Evaluierungsperiode können Sie, einfach durch Eingabe des Registrierungsschlüssels die Software als Vollversion aktivieren. Diesen Schlüssel erhalten Sie nach einer erfolgten Bestellung von uns.
Die Software überwacht IT-Netze beliebiger Größe und die darin verbundenen Server und Clients, alarmiert bei einem Ausfall und sorgt, wenn möglich, für ein automatisches Recovering.
Advanced Host Monitor gehört zu den besten Netzwerktools.

Advanced HostMonitor eine hochskalierbare Überwachungssoftware

die sowohl für kleine als auch für Enterprise-Netzwerke einsetzbar ist

Sie können sagen: "Es gibt ja eine ganze Menge Programme wie dieses!". Das stimmt. Versuchen Sie aber die Funktionalität des Advanced HostMonitor, seine Flexibilität und Leistungsfähigkeit mit anderen Produkten zu vergleichen. Insbesondere auch unter der Berücksichtigung seines erstaunlich günstigen Preises:

der Einsatz der 68 Testmethoden ermöglicht die Überwachung so gut wie jedes Parameter Ihrer Server;

hochflexible Aktionsprofile ermöglichen Ihnen, die Aktionen in einer vordefinierten Reihenfolge bzw. als Reaktion auf Testergebnisse, zu starten;

HostMonitor generiert unterschiedliche Logfiles mit diversen Loglevels und nutzt dabei unterschiedliche Dateiformate (Text, HTML, DBF und ODBC);

der eingebaute Report Manager erlaubt, die Berichte auf unterschiedliche Art und Weise die zu generieren bzw diese an Ihre Bedürfnisse anzupassen;

der Einsatz der Remote Monitoring Agents für Windows, FreeBSD, Linux, NetBSD, OpenBSD und Solaris ermöglicht die Überwachung der entfernten Netzen;

Web Service, Telnet Service und Remote Control Console vereinfachen die Remoteadministration;

und das ist noch nicht alles...

Zusätzlich zum HostMonitor (Hauptanwendung des Softwarepaketes) ist im Paket folgende Hilsfsanwendungen enthalten:

30 Alertsmethoden

HostMonitor ist eine Netzwerkmanagementsoftware, die dem Netzwerkverwalter diverse Methoden zur Verfügung stellt, auf die Probleme mit der IT-Umgebung zu reagieren. Die Audio- bzw. visuellen Benachrichtigungen können für die Alarmierung des Personals verwendet werden, das sich gerade vor dem Bildschirm befindet. Die Mail- bzw. Pager-Benachrichtigungen können für die Alarmierung des Administrators verwendet werden, unabhängig davon, wo sich der zuständige Administrator befindet. Einige Aktionen können vom HostMonitor verwendet werden, um die festgestellten Probleme automatisch zu beheben (z.B.: "restart service", "reboot local/remote Computer", "Dial-up to the network") S. komplette Aktionsliste.

Hochflexible Aktionsprofile ermöglichen die Ausführung der Aktionen in vorkonfigurierter Reihenfolge abhängig von den Testergebnissen:
- Sie können z.B. bestimmte Aktionen starten nur, wenn alle Mailserver (primär und backup) nicht antworten.
- Es kann auch ein Aktionsprofil konfiguriert werden, um IT-Manager und Netzwerkadministratoren auf Pager während der regulären Bürozeiten und nur die Administratoren während der restlichen Zeiten zu benachrichtigen. Dieses Profil können Sie so konfigurieren, dass an Wochenendes keine Alarmnachrichten verschickt werden, sondern lediglich das Lofile geführt wird.
- Ein anderes Beispiel: wenn ein kritischer Service ausfällt, kann HostMonitor den Server neustarten. Wenn mit dem Neustart das Problem nicht gelöst werden konnte, wird HostMonitor eine Mail an das zuständige Personal senden. Wenn aber der Server nach drei nächsten Tests immer noch nicht antwortet, wird der Systemadministrator so lange auf dem Pager alarmiert, bis das Problem behoben ist.

Installieren Sie HostMonitor und Sie werden feststellen, wie einfach die Überwachungsaufgaben zu erfüllen sind.
Außerdem stehen Ihnen diverse Makrovariablen zur Verfügung, die den Einsatz eines einzigen Aktionsprofiles für Hunderte oder Tausende Tests ermöglichen. Z.B. wenn Sie 10 unterschiedliche Services auf jedem von Ihren 100 Servern überwachen, können Sie eine einzige Aktion für den Neustart jedes Services auf jedem von diesen Systemen verwenden.

68 Testmethoden!

HostMonitor kann jeden TCP-Service überwachen, Hosts anpingen, Routen verfolgen... Er kann Web-, FTP-, Mail-, DNS-Server überwachen. HostMonitor kann den auf der Festplatte verfügbaren Speicherplatz überwachen. Darüber hinaus ist die Überwachung der Datei- bzw. Ordnergröße möglich. HostMonitor kann die Integrität Ihrer Dateien überprüfen, Ihren SQL-Server überwachen, den Netzwerkverkehr überwachen und vieles vieles mehr. S. komplette Testliste

Von großer Bedeutung ist auch, dass Sie komfortabel und flexibel die Überwachungsaufgaben (auf unserer Terminologie "Tests" bzw. "Testitems") administrieren können. Tests können in Gruppen bzw. (Ordner), organisiert werden. Jeder Ordner hat seine eigenen Einstellungen, eigene Farbpalette, Liste der Berichte etc. Für jeden Ordner können eigene Statistiken geführt werden.

Tests können entweder in regulären Zeitabständen ausgeführt werden (z.B. alle 5 Minuten) oder nach einem bestimmten Zeitplan (Schedule). Eine Schedule kann z.B. sein: jeden Freitag zwischen 18:00 und 21:00. Tests können entweder vom HostMonitor selbst oder von Remote Monitoring Agenten die auf entfernten Systemen installiert werden können, ausgeführt werden. Manche Tests können von anderen abhängen. Sie können z.B. HostMonitor so konfigurieren, dass 10 Webserver überwacht werden, wenn Ihr primärer Router verfügbar ist und die anderen Server überwacht werden, wenn der primäre Router nicht verfügbar ist.

Leistungsfähige Hilfsanwendungen: Report Manager und Log Analyzer

HostMonitor kann Testergebnisse je nach Bedarf in unterschiedlichen Logdateien, mit unterschiedlichen Loglevels und in unterschiedlichen Formaten (HTML, Text, DBF oder ODBC) protokollieren.

Der hochflexible eingebaute Report Manager ermöglicht die Generierung der Berichte und deren Anpassung an Ihre Bedürfnisse. Ein Bericht z.B. für den IT-Manager kann anders gestaltet sein, als ein anderer für den Systemadministrator. Außerdem können für verschiedene Testgruppen individuelle Berichte generiert werden. Jeder Bericht kann auch zeitgesteuert (Schedule) für die Angegebenen Testgruppen generiert werden.

Außerdem enthält Host Monitor das Tool Log Analyzer, das die testbezogene Informationen grafisch darstellen kann. Der Log Analyzer kann statistische Informationen sammeln und diese für angegebene Zeitperioden grafisch darstellen. Die statistischen Informationen helfen dem Systemadministrator bei der Analyse der Performance- bzw. Verfügbarkeitsdaten seiner IT-Umgebung.

Remote Monitoring Agents für Windows, FreeBSD, Linux, NetBSD, OpenBSD und Solaris

HostMonitor kann Hosts entweder direkt oder mithilfe der Remote Monitoring Agents (RMA) überwachen. RMA ist eine kleine Anwendung, die Anfragen vom HostMonitor annimmt. Gesteuert vom HostMonitor führt der RMA die Tests durch und sendet die Ergebnisse an den HostMonitor zurück.
Der Einsatz der RMAs erhöht die Netzwerksicherheit, reduziert den Netzwerkverkehr, vereinfacht die Administration des Netzes und ermöglicht die Überwachung der Systeme, deren Überwachung direkt vom HostMonitor nicht möglich ist. (Sie können z.B. den RMA für Linux einsetzen, um die Anzahl der auf Ihrem Linux-Server laufenden Prozesse zu überwachen)

Web service, Telnet service, Remote Control Console

Web Servicefunktioniert wie ein normaler HTTP-Server und stellt das administrative Webinterface für den HostMonitor zur Verfügung. Telnet Service funktioniert wie ein gewöhnlicher Telnet-Server und ermöglicht den administrativen Zugriff auf den HostMonitor mit jedem gängigen TelnetClient. Telnet-Service ermöglicht es Ihnen, den kurzen bzw. ausführlichen Status jedes Tests bzw. Ordners abzurufen. Sie können den Monitoringsprozess starten bzw. beenden, Tests aktivieren bzw. deaktivieren, Statistiken zurücksetzen, Alerts aktivieren bzw. zu deaktivieren, globale Makrovariablen ändern etc. Außerdem können Sie Tests starten und sogar einige Testparameter ändern.
RCC ermöglicht Ihnen, mit HostMonitor, das auf einem entfernten System ausgeführt wird, genauso zu arbeiten, wie auf Ihrem lokalen System. Mehrere Operatoren können zur selben Zeit die RCC auf unterschiedlichen Systemen starten und mit derselben Instanz des HostMonitor gleichzeitig arbeiten.

Logs und Reports

IP-Tools: 19 TCP/IP Utilities

IP-Tools ist ein leistungsfähiges Tool, das 19 TCP/IP Utilities zur Verfügung stellt. IP-Tools ist eine separate Software. In der Enterprise-Lizenz des Hostmonitor ist aber als Bonus die Lizenz für IP-Tools enthalten. 19 Dienstprogramme

30 Tage kostenfrei testen

Sie können den HostMonitor herunterladen und 30 Tage kostenlos testen. Sie brauchen wenige Minuten für den Download und die Installation. Übrigens: unsere Software wird auf Ihrem System keine Einstellungen bzw. DLLs verändern. Sie werden in der Lage sein, innerhalb von Minuten die Software komplett und sauber von Ihrem System zu deinstallieren.
Systemanforderungen
Download Advanced Host Monitor
19 Dienstprogramme